Milchkuchen

Der Milchkuchen ist genau so einfach wie genial. Der Kuchen wird wie ein normaler Blechkuchen zubereitet und anschließen mit einer Mischung aus Kondensmilch und Schlagobers übergossen, dieser Trick macht den Kuchen extrem saftig und lecker. Unser Milchkuchen eignet sich für Kindergeburtstag, Familienbesuche oder die Schwiegermutter, passt einfach immer.

Milchkuchen
5 (100%) 1 vote
Milchkuchen auf rotem Teller
Milchkuchen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
6 Personen 15 Minuten
Kochzeit Wartezeit
25 Minuten 6 Stunden
Portionen Vorbereitung
6 Personen 15 Minuten
Kochzeit Wartezeit
25 Minuten 6 Stunden
Milchkuchen auf rotem Teller
Milchkuchen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
6 Personen 15 Minuten
Kochzeit Wartezeit
25 Minuten 6 Stunden
Portionen Vorbereitung
6 Personen 15 Minuten
Kochzeit Wartezeit
25 Minuten 6 Stunden
Zutaten
Teig
Milchsirup
Belag
Portionen: Personen
Rezept Hinweise

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 150 Grad vorheizen.
  2. Die Butter zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig schlagen.
  3. Die Eier und die Milch hinzufügen.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit dem Joghurt unterrühren.
  5. Den Teig in eine gefettete bemehlte Form geben und ca. 25 Minuten backen.
  6. Mit einem Holzspieß in den noch heißen Kuchen gleichmäßig Löcher stechen, die Kondensmilch mit dem Schlagobers vermischen und darüber gießen.
  7. Den Kuchen über Nacht in den Kühlschrank stellen damit er schön saftig wird.
  8. Ein paar Stunden vor dem Servieren für den Belag alle Zutaten kräftig aufschlagen, auf den Kuchen streichen und wieder für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.