Gedeckte Tarte mit Mascarpone-Creme und Beeren

Gedeckte Tarte mit Mascarpone-Creme und Beeren
Bewerten Sie dieses Rezept!
Gedeckte Tarte mit Mascarpone-Creme und Beeren
Rezept drucken
Gedeckte Tarte mit Mascarpone-Creme und Beeren
Rezept drucken
Zutaten
Teig:
Mascarpone-Creme
Portionen:
Rezept Hinweise

Zubereitung:

  1. Für den Teig alle Zutaten zusammen verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  2. Den Backofen auf 150 Grad vorheizen
  3. Den Teig in zwei Hälften teilen, und die ertse Hälfte auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in eine gefettete bemehlte Form geben ( nicht vergessen seitlich einen etwas höheren Rand zu formen ).
  4. Mit einer Gabel mehrmals den Teigboden einstechen und ca 15 Minuten vorbacken.
  5. In der Zwischenzeit die Vanillecreme kochen .
  6. Eigelbe mit dem Zucker und dem Vanillezucker vermischen - aber nicht schaumig schlagen.
  7. Die Vanilleschote längs nach aufschneiden und das Mark herauskratzen.
  8. Vanillemark mit der Milch und dem Schlagobers leicht aufkochen.
  9. Das Ganze in die Eigelb-Zucker-Masse gießen und gut verrühren.
  10. Nun löffelweise Mascarpone unterrühren, und die Heidelbeeren dazu geben.
  11. Die gesamte Masse auf den abgekühlten Teigboden leeren und glatt streichen.
  12. Die zweite Hälfte des Teiges ebenfalls ausrollen und auf die Creme legen ( nicht vergessen seitlich mit den Rändern verbinden ).
  13. Die Tarte nun weitere 25 Minuten backen.
  14. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestäuben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.