Eierlikörcreme

Obwohl Eierlikör selbst schon sehr lecker ist kann man das ganze noch steigern. Eierlikör macht sich auch pur sehr gut auf Kuchen, Eis und Co, für die meisten ist er so aber noch zu scharf (alle die sich mit Wodka die Zähne putzen lesen bitte nicht mehr weiter :-)). Mit diesem Rezept zauberst du aus Eierlikör eine köstlich süße Eierlikör creme und das mit nur wenig Arbeitsschritten. Die Eierlikörcreme passt hervorragend zu allen trockenen Kuchen wie Gugelhupf oder Blechkuchen. Auch fruchtigen Kuchen wie Birnen oder Apfelkuchen verleiht diese Creme den letzten Feinschliff. Du kannst diese Creme auch dazu verwenden missglückte bzw. zu trockene Kuchen etwas aufzupeppen.

Hier findest du ein leckeres Rezept für einen Apfelkuchen mit Eierlikörcreme.

Eierlikörcreme
4.7 (93.33%) 3 votes
Eierlikörcreme in einem Glas
Eierlikörcreme
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
8 Personen 5 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Portionen Vorbereitung
8 Personen 5 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Eierlikörcreme in einem Glas
Eierlikörcreme
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
8 Personen 5 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Portionen Vorbereitung
8 Personen 5 Minuten
Kochzeit
10 Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Rezept Hinweise

Zubereitung:

  1. Die Milch und Speisestärke in einem Gefäß glatt rühren.
  2. Schlagobers, Eigelbe und Milch/Stärke Mix in einem Topf unter ständigem rühren einmal aufkochen lassen.
  3. Creme von der Kochstelle nehmen und Eierlikör einrühren.
  4. Eierlikörcreme abkühlen lassen und genießen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.