Apfeltarte

Verwöhne deine Freunde und Familie mit einer köstlichen Apfeltarte. Die Tarte ist so einfach wie genial und ist in nur 40 Minuten fertig. Dadurch das nur wenige Arbeitsschritte notwendig sind ist die Apfeltarte sehr einfach nach zu backen.

Perfekt für die Apfelernte

Die Tarte kann eigentlich mir allen Apfelsorten zubereitet werden. Das Rezept ist perfekt für den Herbst und die Apfelernte Zeit. Falls man nicht die ganze Apfelernte einkochen oder einmachen kann, dann kannst du auch große Apfel mengen zu leckerer Tarte verarbeiten.

Apfeltarte
4.7 (93.33%) 3 votes
Apfeltarte
Rezept drucken
Apfeltarte
Rezept drucken
Zutaten
Teig
Belag
Sirup
zum Bestreuen
Portionen:
Rezept Hinweise

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 150 Grad vorheizen.
  2. Für den Teig alle Zutaten zusammen verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in eine gefettete bemehlte Tarteform geben.
  4. Mit Hilfe einer Gabel mehrmals in den Teigboden stechen und für ca. 15 Minuten vorbacken.
  5. Die gewürfelten Äpfel mit dem Zitronensaft und dem Zucker vermischen.
  6. Für den Sirup alle Zutaten zusammen kurz aufkochen - abkühlen lassen.
  7. Die Äpfel auf dem Tarteboden verteilen, den Sirup darüber leeren, mit Mandelblättchen bestreuen und für weitere 25-30 Minuten backen.
  8. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestäuben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.